A Research Project of the Department of Public Health · University of Basel

Durchführung eines integrierten Versorgungsprogramms für Senioren und Seniorinnen im Kanton Baselland

Durchführung eines koordinierten Versorgungsmodells für zu Hause lebende ältere Personen im Kanton Basel-Landschaft

Üeber INSPIRE

 

INSPIRE ist eine mehrphasige Studie, welche ein koordiniertes Versorgungsmodell für ältere Personen im Kanton Basel-Landschaft durchführen und evaluieren wird. Die Ergebnisse werden dazu beitragen die Bedürfnisse von älteren Menschen im Kanton zu erfassen und sich auf zukünftige Herausforderungen im Gesundheitssystem einstellen zu können.

Eine Zusammenfassung des INSPIRE Projektes finden Sie hier.

News

 

28.06.2021 Die INSPIRE-Bevölkerungsbefragung: Entwicklung, Verbreitung und Merkmale der Befragten

Wir freuen uns, Ihnen bekanntgeben zu können, dass die INSPIRE-Bevölkerungsbefragung: Entwicklung, Verbreitung und Merkmale der Befragten in der Zeitschrift BMC Medical Research Methodology veröffentlicht wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

15.04.2021 Lebensplanung im Alter ist wichtig

Im Leimental haben sich deshalb die sechs Gemeinden Biel-Benken, Bottmingen, Burg im Leimental, Ettingen, Oberwil und Therwil zur Region «BPA Leimental» zusammenge-schlossen – wobei «BPA» für Betreuung, Pflege und Alter steht. BPA Leimental nimmt im Herbst 2021 am Standort Oberwil ihren Betrieb auf und wird inskünftig der erste Anlaufort für die betroffenen und interessierten Personen sein.

Erste wichtige Schritte haben schon stattgefunden und verschiedene Fachpersonen arbeiten gemeinsam am Aufbau dieser Stelle. Entscheidend ist dabei das tatsächliche Bedürfnis der Bevölkerung. Zu diesem Zweck wird für die entstehende Versorgungsregion «BPA Leimental» eine Bevölkerungsbefragung durchgeführt.

Wollen Sie gerne an der Befragung teilnehmen? Geben Sie dazu im Internet die folgende Web-Adresse ein:

www.bpa-leimental.ch

Wollen Sie gerne an der Befragung teilnehmen, können dies aber nicht über das Internet tun? Unter der Telefonnummer 061 426 10 34 (Gemeindeverwaltung Bottmingen) können Sie Ihre Adresse angeben und bekommen die Unterlagen zugeschickt.

Den vollständigen Artikel können Sie unter https://online.flippingbook.com/view/46746402/ lesen.

 

22.03.2021 INSPIRE Bevölkerungsbefragung – Berichte aus (möglichen) Versorgungsregionen

des Kantons Basel-Landschaft

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass die Berichte der INSPIRE Bevölkerungsbefragung für alle Versorgungsregionen des Kantons Basel-Landschaft hier verfügbar sind.

 

19.03.2021 Wahl der Fachstellenleitung der Versorgungsregion Betreuung, Pflege und Alter Leimental

Im vergangenen Dezember fand (wie im BiBo berichtet) die Gründung der Versorgungsregion Betreuung, Pflege und Alter Leimental statt. Die nunmehr 6 Gemeinden (Biel-Benken, Bottmingen, Burg i. L., Ettingen, Oberwil und Therwil) werden künftig als eine Region agieren und gemeinsam die Herausforderungen in diesen Bereichen angehen. Umgesetzt werden die Aufgaben durch die verantwortliche Fachstelle.

Die Delegiertenversammlung der Versorgungsregion hat jetzt die Besetzung der Leitung der Fachstelle festgelegt. In der Person von Stephan Flury konnte eine ausgewiesene Fachperson für diese anforderungsreiche Aufgabe gewonnen werden. In einem mehrstufigen Bewerbungsprozess überzeugte      er die Delegierten mit seinen beruflichen Fähigkeiten, langjährigen Kenntnissen der hiesigen Versorgungsstrukturen sowie seiner Persönlichkeit. Alle involvierten Personen freuen sich, dass mit der Anstellung von Stephan Flury ein weiterer wichtiger Schritt im Aufbau der künftigen Versorgungsregion erreicht ist. Da er in seiner aktuellen Funktion im Bereich Alter bei den beiden Gemeinden Bottmingen und Oberwil bereits an diesem Projekt mitgearbeitet hat, kann er rasch und mit entsprechenden Vorkenntnissen diese neue Aufgabe übernehmen. Stephan Flury wird die Stelle per 1. Mai 2021 antreten. Auf diesen Zeitpunkt werden auch die vorgesehenen Räumlichkeiten in Oberwil bezogen und der Aufbau der    Fachstelle sowie der angeschlossenen Informations- und Beratungsstelle (IBS) für die Öffentlichkeit  intensiv weitergeführt. Die Eröffnung ist dann für den Herbst 2021 vorgesehen.

Mehr Informationen zur Entstehung der Versorgungsregion, zur Informations- und Beratungsstelle (IBS)  und zur Person von Stephan Flury folgen zu gegebener Zeit.

13.10.2020  6. kantonales Stakeholder-Treffen des INSPIRE-Projekts

Das INSPIRE-Team organisierte das 6. kantonale Stakeholder-Treffen mit Vertretenden verschiedener Organisationen und Institutionen aus dem Kanton Basel-Landschaft. Es wurden Aktualisierungen des Projekts vorgestellt und Ulrich Weyermann von der Arbeitsgruppe der Versorgungsregion Allschwil Binningen und Schönenbuch berichtete von ihren Vorschritten bezüglich der Umsetzung des APG.

Darüber hinaus lieferten die Teilnehmenden Ideen, wie ältere Menschen erreicht, eingeladen und eingebunden werden können, um die neue Informations- und Beratungsstelle erfolgreich lancieren zu können.

 

20.08.2020 Treffen mit Leistungserbringern der Versorgungsregion Allschwil Binningen und Schönenbuch (ABS) und der Ärztegesellschaft Baselland

Das INSPIRE Team konnte an den erfolgreichen Treffen der Versorgungsregion Allschwil Binningen
und Schönenbuch (ABS) mit den Leistungserbringern und den Hausärzt*innen der Versorgungsregion,
sowie der Ärztegesellschaft Baselland teilnehmen und das INSPIRE-Versorgungsmodell präsentieren.

 

21.07.2020 INSPIRE Bevölkerungsbefragung – Kantonaler Bericht

Wir freuen uns, den vollständigen kantonalen Bericht der INSPIRE Bevölkerungsbefragung mit den detaillierten Ergebnissen zu veröffentlichen. Individuelle Ergebnisse für die potenziellen Versorgungsregionen werden zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr folgen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

09.07.2020 INSPIRE Projekt Video

Möchten Sie mehr über das Inspire Projekt erfahren? Dann schauen Sie sich unser Video an oder
besuchen Sie diesen Link: https:https://inspire-bl.unibas.ch/projekt/

 

For the English version check out this link: https://inspire-bl.unibas.ch/project-description/

 

25.04.2020 Einladung zum Stakeholder-Treffen

Das nächste Stakeholder-Treffen wird am 13. Oktober 2020 im Kantonsspital Baselland in Liestal stattfinden.

Weitere Informationen: Einladung Stakeholder Sitzung INSPIRE 13.10.2020

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme haben, können Sie sich gerne per E-Mail anmelden. inspire-bl@unibas.ch

 

16.10.2019 Bevölkerungsbefragung

Die INSPIRE Bevölkerungsbefragung ist nun abgeschlossen. Es konnte eine sehr gute Rücklaufquote von 30,7% erreicht werden. Weitere Informationen über die Bevölkerungsbefragung finden Sie hier.

15.10.2019 Kantonales Stakeholder-Treffen 

41 Stakeholder haben am fünften kantonalen Stakeholder-Treffen in der Aula Feldsäge im
Kantonsspital Baselland in Liestal teilgenommen. Die Beteiligten gaben Input zur Umsetzung
der INSPIRE Studie. Zusätzlich wurden vorläufige Ergebnisse der INSPIRE Bevölkerungsbefragung präsentiert. Die dazugehörige Präsentation können Sie hier herunterladen:

191015 5th Cantonal Stakeholder Meeting

02.10.2019 Uni Talk in Laufen

Am 2. Oktober 2019 hat Prof. Dr. Sabina M. De Geest am Uni Talk in Laufen teilgenommen und erste Ergebnisse der  INSPIRE Bevölkerungsbefragung vorgestellt.

Sept-Nov 2019 Uni am Markt

Vertreterinnen und Vertreter des INSPIRE Teams werden auf diversen Märkten des Kanton Basel-Landschaft anwesend sein, um das Projekt vorzustellen und Fragen zu beantworten.

Die Uni Basel wird an folgenden Märkten vertreten sein: Liestal (25.September), Reigoldswil (28.& 29. September) Laufen (1. Oktober) Gelterkinden (9. Oktober) Sissach (13.November)

Weiter Informationen: https://www.unibas.ch/de/Aktuell/-Veranstaltungen/Uni-am-Markt.html

6 April 2019: Platform Alter

Das INSPIRE Team hat an der, von der Altersfachkommission Bottmingen und Oberwil organisierten Plattform Alter teilgenommen. Dieser Anlass bot die Möglichkeit mit der älteren Bevölkerung in
Kontakt zu treten und über das INSPIRE Projekt zu informieren.

Februar 2019: Versorgungsregionen

Im Februar hat die Versorgungsregion ABS bestehend aus den Gemeinden: Allschwil Binningen Schönenbuch die Absichtserklärung unterzeichnet.  Die Versorgungsregion werden zusammen
mit dem INSPIRE Forschungsteam die Durchführung und Evaluation der Informations- und
Beratungsstelle bis Ende 2021 in Tat umsetzen.