A Research Project of the Department of Public Health · University of Basel

Durchführung eines integrierten Versorgungsprogramms für Senioren und Seniorinnen im Kanton Baselland

Durchführung eines integrierten Versorgungsprogramms für ältere Menschen im Kanton Basel-Landschaft

Über INSPIRE

 

INSPIRE ist eine mehrphasige Studie, welche ein integriertes Versorgungsprogramm für ältere Menschen im Kanton-Baselland durchführen und evaluieren wird. Die Ergebnisse werden dazu beitragen die Bedürfnisse von älteren Menschen im Kanton zu erfassen und sich auf zukünftige Herausforderungen im Gesundheitssystem einstellen zu können.

Eine Zusammenfassung des INSPIRE Projektes finden Sie hier.

News

16.10.2019 Bevölkerungsbefragung

Die INSPIRE Bevölkerungsbefragung ist nun abgeschlossen. Es konnte eine sehr gute Rücklaufquote von 30,7% erreicht werden. Weitere Informationen über die Bevölkerungsbefragung finden Sie hier.

Kantonales Stakeholder-Treffen 15.10.2019

41 Stakeholder haben am fünften kantonalen Stakeholder-Treffen in der Aula Feldsäge im Kantonsspital Baselland in Liestal teilgenommen. Die Beteiligten gaben Input zur Umsetzung der INSPIRE Studie. Zusätzlich wurden vorläufige Ergebnisse der INSPIRE Bevölkerungsbefragung präsentiert. Die dazugehörige Präsentation können Sie hier herunterladen:

191015 5th Cantonal Stakeholder Meeting

Uni Talk in Laufen

Am 2. Oktober 2019 hat Prof. Dr. Sabina M. De Geest am Uni Talk in Laufen teilgenommen und erste Ergebnisse der  INSPIRE Bevölkerungsbefragung vorgestellt.

Uni am Markt

Vertreterinnen und Vertreter des INSPIRE Teams werden auf diversen Märkten des Kanton Basel-Landschaft anwesend sein um das Projekt vorzustellen und Fragen zu beantworten.

Die Uni Basel wird an folgenden Märkten vertreten sein: Liestal (25.September), Reigoldswil (28.& 29. September) Laufen (1. Oktober) Gelterkinden (9. Oktober) Sissach (13.November)

Weiter Informationen: lhttps://www.unibas.ch/de/Aktuell/-Veranstaltungen/Uni-am-Markt.html

12 April 2019: Versorgungsregionen

Im Februar hat die Versorgungsregion ABS bestehend aus den Gemeinden: Allschwil Binningen Schönenbuch die Absichtserklärung unterzeichnet. Am 12. April 2019 folgte die Versorgungsregion Liestal bestehend aus den Gemeinden: Arisdorf, Bubendorf, Frenkendorf, Füllinsdorf, Hersberg, Lausen, Lestal, Lupsingen, Reigoldswil, Seltisberg, Titterten und Ziefen.  Die beiden Versorgungsregionen werden zusammen mit dem INSPIRE Forschungsteam die Durchführung und Evaluation der Informations- und Beratungsstelle bis Ende 2021 in Tat umsetzen.

6 April 2019: Platform Alter

Das INSPIRE Team hat an der, von der Altersfachkommission Bottmingen und Oberwil organisierten Platform Alter teilgenommen. Dieser Anlass bot die Möglichkeit mit der älteren Bevölkerung in Kontakt zu treten und über das INSPIRE Projekt zu informieren.